Forschung
Tagungen

Tagungen

THERMISCHE KRAFTWERKE - WAS LEISTEN SIE HEUTE? WELCHE ROLLE SPIELEN SIE IN ZUKUNFT?

Am 27. und 28. September 2018 veranstaltete das Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung zusammen mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) die Tagung "Thermische Kraftwerke" - Was leisten sie heute? Welche Rolle spielen sie in Zukunft.

Thermische Kraftwerke stellen auch heute noch das Rückgrat der Stromversorgung in Deutschland dar. Zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit im Stromnetz sind sie nach wie vor unersetzlich, sogar auch dann, wenn zeitweise das Angebot an erneuerbaren Energien die Stromnachfrage übersteigt.

SPEICHER FÜR DIE ENERGIEWENDE - WANN BRAUCHEN WIR SIE? WAS HABEN WIR IN PETTO?

Am 28. und 29. September 2017 veranstaltete das Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung zusammen mit dem Institut für Elektrische Energiesysteme die Tagung "Speicher für die Energiewende“ - Wann brauchen wir sie? Was haben wir in petto? Nach dem Auftakt der Tagung am Donnerstagabend mit einer Führung durch das Kraftwerk Herrenhausen wurde diese Frage aus verschiedenen Perspektiven in einem gemeinsamen Dialog mit Vortragenden aus unterschiedlichen Unternehmensbranchen und Forschungsbereichen und dem Publikum erörtert.

ENERGIEWENDE UND ABFALLVERBRENNUNG

Am 13. und 14. Oktober 2016 veranstaltete das Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung in Zusammenarbeit mit Energy from Waste (EEW GmbH) die Tagung "Energiewende und Abfallverbrennung". Auftakt der Tagung war am Donnerstagabend eine Führung durch das Abfallverwertungszentrum in Hannover-Lahe. Im Rahmen von sechs Vorträgen wurde am Freitag das Spannungsfeld zwischen der gesellschaftlichen Herausforderung der deutschen Energiewende und der Abfallentsorgung aus den Perspektiven eines Betreibers, eines Versorgungsverbandes, eines Wärmekunden, eines Anlagenherstellers, des Umweltschutzes sowie eines Hochschulinstituts diskutiert.

ENERGIEWENDE UND INDUSTRIE

Am 27. November 2015 veranstaltete das Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Hannover am PZH in Garbsen die Tagung "Energiewende und Industrie". Schwerpunkt der Tagung war das Spannungsfeld zwischen industriellen Verbrauchern und den veränderten Stromerzeugungsstrukturen. Vorträge aus den Bereichen der Stahl-, Zement- und Automobilindustrie, sowie von Stromversorgern und Netzbetreibern boten die Grundlage für zahlreiche interessante Diskussionen. 

NACHHALTIGE VERSORGUNGSSICHERHEIT

Am 7. November 2014 veranstaltete das Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung in Zusammenarbeit mit der Landesinitiative Niedersachsen - Energiespeicher und -systeme sowie der enercity AG die Tagung " Nachhaltige Versorgungssicherheit "  in Hannover. Im Rahmen der Tagung wurden Themen zur Netzstabilität und zur Versorgungssicherheit sowie der Einsatz von alternativen Kraftwerkskonzepten vor dem Hintergrund der Energiewende diskutiert. Vorträge aus den Bereichen der Energieerzeugung, der Übertragungsnetzbetreiber und der Bundesbehörden boten die Grundlage für zahlreiche interessante Diskussionen.