Studien- und Lehrinhalte am Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung

© IKW
Studium

Das IKW bietet jedes Semester verschiedene Veranstaltungen für Bachelor- und Masterstudierende rund um die Themenschwerpunkte Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung an.

Neben Vorlesungen, Laboren und Tutorien finden regelmäßig Exkursionen statt, durch die Studierende Einblicke in die Welt der Kraftwerks- und Energietechnik bekommen.

 

Studium

Das IKW bietet jedes Semester verschiedene Veranstaltungen für Bachelor- und Masterstudierende rund um die Themenschwerpunkte Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung an.

Neben Vorlesungen, Laboren und Tutorien finden regelmäßig Exkursionen statt, durch die Studierende Einblicke in die Welt der Kraftwerks- und Energietechnik bekommen.

 

Am Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung befassen wir uns seit April 2013 mit Themen der Energietechnik wie Strom- und Wärmeerzeugung, Speicherung und Umwandlung.

Die Mechanismen der Wärmeübertragung sind grundlegend für viele technische Anwendungsbereiche. Die daraus abgeleiteten ingenieurtechnischen Methoden werden vor allem in der Energie- und Verfahrenstechnik gebraucht, aber auch grundsätzlich überall dort wo Erwärmung oder Kühlung erforderlich ist oder vermieden werden soll.

Die Kraftwerkstechnik selber befindet sich in Deutschland im Zuge der Energiewende in einem grundlegenden Wandel. Unser Institut beteiligt sich aktiv daran, bei der Lösung der damit verbunden Herausforderungen mitzuwirken.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester