Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Kraftwerkstechnik und Wärmeübertragung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Kerntechnische Anlagen

VorlesungDr.-Ing. J. Runkel
Übung

M.Eng. H. Garmatter

ZielVermittlung des Basiswissens zur friedlichen Nutzung der Kernenergie mit dem Schwerpunkt Reaktor- und Sicherheitstechnik. Der Kurs gibt eine Einführung in die momentane und zukünftige Bedeutung der Kernenergie im Rahmen der weltweiten Energieerzeugung. In der Folge werden kurz die physikalischen und thermodynamischen Grundlagen zur kerntechnischen Energiegewinnung besprochen. Der thematische Schwerpunkt liegt im technischen Aufbau und den Besonderheiten kerntechnischen Anlagen in Hinblick auf deren Betrieb, Wartung, und Rückbau. Abschließend wird eine Diskussion von Sicherheitstechniken und des Brennstoffkreislaufes erfolgen.
Inhalt
  • Bedeutung der Kernenergie für die weltweite Energieerzeugung
  • Kernphysikalische und thermodynamische Grundlagen der nuklearen Stromerzeugung: Atomaufbau, Kernumwandlungen, Bindungsenergie, Kernspaltung, Kernfusion; Wärmeübertragung, Dampferzeugung, Wärmekraftprozesse, Verfahrenstechnik in Kernkraftwerken
  • Ausgeführte Kernkraftwerke, Reaktortypen, periphere Anlagentechnik und künftige Entwicklungen: Druckwasserreaktor, Siedewasserreaktor, Schwerwasserreaktor, Hochtemperaturreaktor, Schneller Brutreaktor, RBMK-Reaktor (Tschernobyl-Typ), EPR (Europäischer Druckwasserreaktor), SWR 1000 (fortgeschrittener Siedewasserreaktor), Fusionsreaktor
  • Sicherheitseinrichtungen in Kernkraftwerken: Grundlegendes Sicherheitskonzept, Barrieren gegen Strahlung und Austritt radioaktiver Stoffe, Sicherheitsphilosophie
  • Fragen der Entsorgung / Lagerung radioaktiver Stoffe, Brennstoffkreislauf
VorkenntnisseGrundlagen Thermodynamik, Wärmeübertragung
BesonderheitenExkursion in eine kerntechnische Anlage
Art der Prüfungmündlich
Empfohlenab dem 5. Semester
VorlesungszeitraumWintersemester
Termine finden Sie auf STUD.IP