StudiumLehrveranstaltungen
Masterlabor Wärmeübertragung

Masterlabor Wärmeübertragung

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 310293

Das Modul vermittelt die praktische Anwendung der theoretischen Grundlagen der Wärmeübertragung.

LABORBESCHREIBUNG

Lehrsprache

Alle Veranstaltungen des Moduls finden in deutscher Sprache statt

Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Die Wirkungsweise von Wärmeübertragern in Gleich- und Gegenstromschaltung zu erläutern,
  • Messungen an einem Prüfstand zur Analyse der Wärmeübertragung an Schüttungen durchzuführen,
  • Selbstständig Wärmeübergangskoeffizienten aus Messungen zu ermitteln und diese mithilfe von geeigneter Literatur zu validieren.

Inhalt:

  • Vergleich von Gegenstrom- und Gleichstrom-Wärmeübertragern an einem Realbeispiel hinsichtlich prozessbedingter Anforderungen und Nachhaltigkeit
  • Experimentelle Analyse des Wärmeübergangs in Schüttungen
  • Bestimmung und Validierung von Wärmeübergangskoeffizienten aus Messdaten

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Vorlesungs- und Übungsunterlagen sowie die Klausursammlung der letzten Klausuren mit Musterlösungen finden Sie unter dieser  Veranstaltung in Stud.IP.